German Brand Award für Imagekampagne: Experten würdigen Kommunikation des Logistikers während der Coronakrise 2020

Frankfurt a. M. / Lauterach, 15. Juni 2021. Gebrüder Weiss wurde am 10. Juni 2021 für seine Imagekampagne „#GWmovesOn“ mit dem German Brand Award ausgezeichnet. Das internationale Transport- und Logistikunternehmen hatte im Verlauf der Corona-Pandemie besondere Ideen entwickelt, um seine systemrelevanten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in diesen herausfordernden Zeiten noch einmal extra zu motivieren und die Leistungen zu würdigen.

Mit der „#GWmovesOn – Helden in der Logistik“-Kampagne wurde die Arbeit der Belegschaft sowohl nach innen als auch nach außen kommuniziert. So „erzählte“ Gebrüder Weiss auf seinen Social Media-Kanälen beispielsweise 60 individuelle Geschichten seiner Mitarbeitenden aus über 16 Ländern. In einer Sonderausgabe des mehrfach prämierten Kundenmagazins ATLAS wurden diese im Laufe der Pandemie gesammelten Storys zusätzlich veröffentlicht. „Mit dieser Aktion wollten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Anerkennung geben, die sie aufgrund ihres unermüdlichen Einsatzes seit Beginn der Pandemie verdienen“, so Peter Kloiber, Mitglied der Geschäftsleitung bei Gebrüder Weiss. „Wir zeigen, dass hier Menschen mit unterschiedlichen Interessen, Talenten und Stärken arbeiten und was alles in ihnen steckt. Es sind diese Mitarbeiter, die hinter den „Heldengeschichten“ stehen und auf die sind wir stolz“, ergänzt Peter Kloiber.

Wichtiger Branchenaward

Der German Brand Award zeichnet in den Kategorien „Excellent Brands“ und „Excellence in Brand Strategy and Creation“ starke Kampagnen, Konzepte und Strategien für ihre Markenführung aus. In diesem Jahr gab es 1.134 Einreichungen aus 17 Ländern zu verzeichnen. Zu den Gewinnern zählten neben Gebrüder Weiss unter anderem bekannte Marken wie BMW Motorrad, Knorr-Bremse AG oder die Deutsche Telekom.

Über Gebrüder Weiss

Mit über 7.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, 170 firmeneigenen Standorten und einem vorläufigen Jahresumsatz von 1,77 Milliarden Euro (2020) zählt Gebrüder Weiss zu den führenden Transport- und Logistikunternehmen Europas. Unter dem Dach der Gebrüder Weiss Holding AG mit Sitz in Lauterach (Österreich) fasst das Unternehmen neben seinen Hauptgeschäftsbereichen Landtransporte, Luft- und Seefracht sowie Logistik auch eine Reihe von hoch spezialisierten Branchenlösungen und Tochterunternehmen zusammen – darunter u.a. die Logistikberatung x|vise, tectraxx (Branchenspezialist für High-Tech-Unternehmen), dicall (Kommunikationslösungen, Marktforschung, Training), Rail Cargo (Bahntransporte) und der Gebrüder Weiss Paketdienst, Mitgesellschafter des österreichischen DPD. Diese Bündelung ermöglicht es dem Konzern, schnell und flexibel auf Kundenbedürfnisse zu reagieren. Mit einer Vielzahl an ökologischen, ökonomischen und sozialen Maßnahmen gilt das Familienunternehmen, dessen Geschichte im Transportwesen mehr als 500 Jahre zurückreicht, heute auch als Vorreiter in puncto nachhaltigem Wirtschaften.

Gebrüder Weiss als „Logistikhelden“ ausgezeichnet

Umwelt&Logistik Gütesiegel

Steigende Energie- und Rohstoffpreise machen den Erfolg eines Unternehmens zunehmend davon abhängig, wie Einsparungspotenziale bei Energie und Material erkannt und genutzt werden.
LetMeShip
Multi-Carrier Versandsoftware
road-solution
on the ROAD – in Time your best SOLUTION
ACD Elektronik GmbH
unsere Dienstleistungen sind so verschieden wie die Anforderungen unserer Kunden
JCL Logistics
if you can think it, we can do it