Transport
//
26.09.2022

DHL Global Forwarding investiert sieben Millionen Euro in hochmodernes Terminal und Head Office in Südafrika

Transport

DHL Global Forwarding, der führende internationale Anbieter von Luft-, See- und Straßentransportleistungen, hat ein neues Umschlagzentrum und eine neue Zentrale in Johannesburg, Südafrika, eingeweiht.

Der nachhaltige, hauptsächlich mit Solarenergie betriebene Komplex wurde am Donnerstag, den 22. September 2022 offiziell eröffnet. Die Anlage im Sky Park Industrial Estate liegt in unmittelbarer Nähe zum internationalen Flughafen O. R. Tambo. Der neue Hub verfügt über temperaturkontrollierte Räume, und die Mitarbeitenden sind in Good Distribution Practices (GDP) geschult, um bestmöglich die Bedürfnisse des sich schnell entwickelnden afrikanischen Life Sciences and Healthcare (LSH)-Sektors zu erfüllen. Mit der Eröffnung der Anlage erweitert DHL Global Forwarding sein umfangreiches Logistiknetz, stärkt seine Position auf dem afrikanischen Kontinent und in Südafrika und kann die Anforderungen seiner Kunden noch effizienter erfüllen.

Amadou Diallo, CEO von DHL Global Forwarding Middle East & Africa, sagte: „Wir sind stolz darauf, dass diese neue Anlage nach den höchsten Nachhaltigkeits- und Energieeffizienzstandards gebaut wurde. Dies steht im Einklang mit dem Ziel von DHL, alle logistikbezogenen Emissionen bis zum Jahr 2050 auf netto-null zu reduzieren. Unsere Klimaschutzinitiativen und Programme zur Reduzierung der CO2-Emissionen haben sich bereits positiv auf die logistischen Lieferketten weltweit ausgewirkt, und der Bau einer nachhaltigen Infrastruktur wie diese solarbetriebene Anlage bringt uns unserem Ziel ein Stück näher.“

Das neue Terminal im Wert von sieben Millionen Euro umfasst hochmoderen Büros und ein 10.000 Quadratmeter großes Lager. Es wird als Drehscheibe für Transport-, Logistik- und Lagerlösungen dienen und verschiedenen Branchen internationale Frachtkompetenz bereitstellen. Ein starker Fokus liegt dabei auf dem afrikanischen Life Sciences and Healthcare (LSH)-Sektor, der mit einer erwarteten jährlichen Wachstumsrate von 6,3 Prozent und einem voraussichtlichen Umsatz von 7,1 Milliarden Euro bis 2023 zu den boomenden Branchen des Landes gehört. Um den spezifischen Anforderungen der LSH-Branche gerecht zu werden, verfügt die Anlage nicht nur über temperaturkontrollierte Räume, sondern ist auch GDP-konform und erfüllt die DHL Global GxP Pharma-Standards sowie die höchsten Sicherheitsstandards der Transported Asset Protection Association (TAPA A). Am Standort erbringen die in Good Distribution Practices (GDP) geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Services wie den Umschlag spezieller temperaturkontrollierter Fracht für ein- und ausgehende Transporte vom internationalen Flughafen O. R. Tambo.

Bei der Eröffnungsfeier sagte Clement Blanc, CEO von DHL Global Forwarding für Südafrika (SA) & Subsahara-Afrika (SSA): „Die neue Anlage in Johannesburg ist der nächste logische Schritt im Rahmen unseren Bemühungen, das Wirtschaftswachstum zu unterstützen und die Transformation der Lieferketten in Südafrika zu beschleunigen. Diese Anlage erweitert die globalen Verbindungen nach Afrika und gewährleistet, dass Sektoren wie LSH reibungslos arbeiten, auf ein effizientes und zuverlässiges Logistiknetz zugreifen und weiter wachsen können.

Blanc weiter: „Der strategische Standort unserer neuen Anlage am Flughafen O. R. Tambo wird es uns ermöglichen, unser Angebot für unsere Kunden zu verbessern. Wir freuen uns sehr, dass wir sowohl zeit- als auch temperaturempfindliche pharmazeutische Güter und Medizinprodukte transportieren können. Ich vertraue auf unsere Fähigkeit, unsere Kunden bei der Entwicklung und Expansion ihres Geschäfts zu unterstützen und weiterhin das sozioökonomische Wachstum von Südafrika und der gesamten Region Subsahara-Afrika zu fördern.“

Die neue Anlage wird auch qualifizierte Arbeitsplätze in Johannesburg schaffen. DHL Global Forwarding hat seine Gesamtbelegschaft in Südafrika seit 2021 bereits um elf Prozent vergrößert. Das Unternehmen setzt sich auch nachdrücklich dafür ein, die Wirtschaftsbeteiligung von KMUs zu unterstützen und voranzutreiben sowie sicherzustellen, dass sie Zugang zu globalen Lieferketten haben.

Infos zum Unternehmen
Logistikexperten mit globaler Reichweite und lokaler Expertise
DHL Global Forwarding (Austria) GmbH
41 News